Citroën auf dem internationalen Automobilsalon in Paris

Mut, Kreativität und Anspruch – dies sind die Werte der Marke Citroën. Die auf dem internationalen Automobilsalon in Paris ausgestellten Citroën Modelle verkörpern nicht nur die Markenwerte, sondern demonstrieren auch den Fortschritt der Marke in puncto Höherpositionierung der Modellpalette, Verstärkung der Internationalisierung und Ausweitung des Angebots an innovativen Mobilitätslösungen.

Höherpositionierung der Modellpalette Das Ziel der Höherpositionierung der Modellpalette wird insbesondere durch eine noch dynamischere und attraktivere Citroën DS-Linie verfolgt. Die DS-Linie, von der weltweit bisher über 250.000 Fahrzeuge verkauft wurden, wird durch die Einführung des Citroën DS3 Cabrio noch vergrößert. Der neue Sprössling der DS-Linie verfügt über alles, was schon zum Erfolg der Limousine beigetragen hat: ein starkes Design, Raffinesse bis ins kleinste Detail und pures Fahrvergnügen. Das DS3 Cabrio will kein klassisches Cabrio sein, sondern ein Fahrzeug, durch das sich der auch noch so kleinste Sonnenstrahl genießen lässt: So lässt sich das Faltverdeck bis zu Geschwindigkeiten von 120 km/h öffnen. Weitere Produkt-Highlights auf dem Pariser Salon sind unter anderem zusätzliche Individualisierungsangebote für den Citroën DS3 sowie die limitierten und exklusiven Sondermodelle Citroën DS4 und DS5 „Pure Pearl“. Zudem wird der Citroën DS4 mit der Motorisierung HDi 165 Automatik vorgestellt. Ferner werden den Kunden der DS-Linie exklusive Angebote über den Club Citroën DS Privilège angeboten. Das Ziel der Höherpositionierung der Modellpalette betrifft aber nicht nur die DS-Linie, sondern auch die C-Modelle, wie den im April eingeführten Citroën C4 Aircross oder den neuen Citroën C3 Picasso, der in Paris seine Weltpremiere feiert. Der Citroën C3 Picasso wurde bereits über 320.000 Mal verkauft und hebt sich durch sein mutiges Design und seine innovative Fahrzeugarchitektur nun noch mehr aus der Masse hervor. Verstärkte Internationalisierung der Marke Die Internationalisierung der Marke wird durch die Markteinführung des Citroën C4 L und des C-Elysée unterstrichen. Diese für die neuen Wachstumsmärkte entwickelten Limousinen werden während der Pressetage auf dem Internationalen Automobilsalon präsentiert. Beide Fahrzeuge wurden von erfahrenen, internationalen Teams der Marke in Frankreich entwickelt und profitieren vom Know-how der Marke in puncto Design, Technologie, Fertigung und Qualität. Mit der Einführung der DS-Linie in China, Lateinamerika oder auch Russland verstärkt die Marke zusätzlich ihren Status als internationale Marke. Ausweitung des Angebots an innovativen Mobilitätslösungen Dank fortschrittlicher Technologien und Innovationen für jedermann weitet Citroën sein Angebot an innovativen Mobilitätslösungen noch weiter aus. Citroën verfügt bereits jetzt über ein Motorenangebot mit Versionen mit einem CO2-Ausstoß von unter 90 g/km und wird in Kürze die neuen 3-Zylinder-Benzin-Motorisierungen „PureTech“ einführen. Des Weiteren bietet Citroën Spitzentechnologien, wie die Diesel-Hybrid-Technologie Hybrid4, die im Citroën DS5 verfügbar ist und 20 Prozent der Verkäufe dieses Modells ausmacht, oder auch die Technologie Full Electric im Citroën C-Zero. Und Citroën geht sogar noch weiter: Mit dem Concept Car Citroën DS3 Electrum, das die Full Electric Technologie mit einer innovativen Fahrzeugarchitektur kombiniert und das erstmals auf dem Automobilsalon in Paris präsentiert wird. Und schließlich hat die Marke mit Citroën Multicity ein neues Mobilitätskonzept entwickelt: Mit Citroën Multicity Carsharing Berlin wurde Anfang September in Deutschland das erste rein elektrische Carsharing-Projekt eingeführt. Das Concept Citroën Car Numéro 9, das erstmalig auf dem Automobilsalon von Peking präsentiert wurde und nun dem internationalem Publikum in Paris vorgestellt wird, zeigt nicht nur den klaren Willen zur Internationalisierung der Marke. Mit seinem Design wie auch mit seinen Technologien bietet es zudem einen perfekten Ausblick auf ihre Zukunft der Marke Citroën.

Foto/Text: Hersteller

Dieser Beitrag wurde unter Automobilsalon in Paris, Citroen, DS-Line veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s