Kia bietet im Segment „Große SUV“ das beste Preis-Leistungs-Verhältnis

„Der Kia Sorento, dessen Fan-Gemeinde seit seinem Start im Jahr 2002 ständig weiter wächst, hat erneut seine Qualitäten und seine Beliebtheit unter Beweis gestellt: Beim „AutoBild“-Wettbewerb „Die besten Marken in allen Klassen“ wurde Kia in der Klasse der „Großen SUV“ zum Preis-Leistungs-Sieger gewählt.
Basis des Wettbewerbs ist eine Umfrage, an der sich fast 100.000 Leser der Fachzeitschrift beteiligten. Im Segment des Kia Sorento standen 17 Marken mit insgesamt 34 Modellen zur Wahl. Darüber hinaus wurde Kia in vier weiteren Fahrzeugklassen in der Kategorie „Preis/Leistung“ unter die Top 3 gewählt: Platz zwei belegte die Marke bei den Kleinstwagen, wo Kia mit dem Picanto vertreten ist, bei den Kleinwagen (Kia Rio) und in der Kompakt¬klasse (Kia cee’d und Soul), Platz drei im Segment der Kompakt-SUVs (Kia Sportage).

„Wir freuen uns sehr über den Sieg des Sorento und die vielen weiteren guten Platzierungen unserer Marke. Vor allem, weil wir von einer riesigen, sehr kompetenten und kritischen Jury ausgezeichnet worden sind: den potenziellen Käufern unserer Autos“, sagt Martin van Vugt, Geschäftsführer (COO) von Kia Motors Deutschland. „Das Ergebnis bescheinigt Kia einmal mehr eine hohe SUV-Kompetenz. Und es zeigt zugleich, dass unsere Marke heute auch in vielen weiteren volumenstarken Fahrzeugklassen ein hohes Ansehen genießt. Ich bin sicher, dass uns die bevorstehende Markteinführung des neuen Kia Carens im Segment der Kompakt-Vans ebenfalls viele neue Fans bescheren wird.“

Schon 2010 siegte der Kia Sorento bei einer Publikums-Abstimmung: Die Leser von „AutoBild Allrad“ wählten ihn in seiner Klasse zum „Allradauto des Jahres“ – diesen Titel gewann in den beiden darauf folgenden Jahren auch sein „kleiner Bruder“ Kia Sportage in der Klasse der Kompakt-SUV.

Beim „Autobild“-Wettbewerb „Die besten Marken in allen Klassen“ wählen die Leser die Sieger-Marken in 13 Segmenten vom Kleinstwagen bis zur Luxusklasse. Je Fahrzeugklasse werden Auszeichnungen in drei Kategorien vergeben (Preis/Leistung, Design, Qualität). Die Preisverleihung findet auf dem Genfer Automobilsalon 2013 statt.

5 Sterne“-Sicherheit, umfassende Basisausstattung und bis zu 7 Sitze

Erhältlich ist der Kia Sorento – der zum Modelljahr 2013 grundlegend über-arbeitet wurde – mit zwei Motorisierungen (2.4 GDI und 2.2 CRDi), Schalt- oder Automatikgetriebe, Frontantrieb oder elektronisch geregeltem Allradantrieb sowie fünf oder sieben Sitzen. Bereits die Basisversion des SUVs verfügt über eine umfassende Serienausstattung, zu der unter anderem Klimaanlage, Audiosystem, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen gehören. Für den Kia Sorento, der beim Crashtest Euro NCAP die Höchstwertung „5 Sterne“ erhielt, gilt wie für alle Modelle der Marke die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie. Der Einstiegspreis beträgt 29.990 Euro (unverbindliche Preisempfehlung).

Quelle: Kia/kw
Dieser Beitrag wurde unter Auto Bild, Kia Sorento, SUV, Wettbewerb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s