Kia stellt Fahrzeuge für FIFA Confederations Cup 2013

Die Fahrzeuge für den FIFA Confederations Cup. Foto: Kia

 Kia Motors unterstützt – gemeinsam mit seinem Schwesterunternehmen Hyundai Motor Company – den FIFA Confederations Cup 2013 als FIFA-Partner und offizieller Automobil-Sponsor. Für das Fußballturnier in Brasilien, das als Generalprobe für die FIFA WM 2014 gilt, stellt die Marke einen Fuhrpark von 198 Fahrzeugen zu Verfügung. Zu dieser Flotte von offiziellen Turnierfahrzeugen gehören die Limousinen Kia Cadenza und Kia Optima, die SUVs Kia Sportage, Kia Sorento und Kia Mohave sowie die Großraumlimousine Kia Carnival.

Das Eröffnungsspiel des Confed Cup findet am 15. Juni 2013 in Brasilia statt, der Sieger wird am 30. Juni im Finale in Rio de Janeiro ermittelt. Insgesamt hat das Turnier sechs Spielorte: Neben Brasilia und Rio de Janeiro werden auch in Fortaleza, Belo Horizonte, Salvador und Recife Spiele ausgetragen.

„Die Flotten-Übergabe ist ein wichtiger Moment in der Vorbereitung des FIFA Confederations Cup 2013. Und wir freuen uns, dass uns eine weltweit renommierte Automobilmarke wie Kia elegante, zuverlässige und komfortable Fahrzeuge zur Verfügung stellt, mit denen wir FIFA-Offizielle, VIP-Gäste und andere Besucher sicher transportieren können“, sagte Jay Neuhaus, Leiter FIFA Marketing Brasilien.

Yong-Kew Park, Präsident von Kia Motors Central & South America, sagte bei der Fahrzeug-Übergabe: „Kia Motors ist ein stolzer Unterstützer des Fußballs. Deshalb übernehmen wir mit Begeisterung diese Funktion, die für eine erfolgreiche Durchführung des FIFA Confederations Cup 2013 wichtig ist. Indem wir über die weltweit beliebteste Sportart mit den Menschen in Kontakt treten, stärken wir nicht nur das Profil unserer Marke, wir unterstreichen auch ihre herausragenden Eigenschaften wie Dynamik, Unverwechselbarkeit und Zuverlässigkeit.“

Zum FIFA Confederations Cup 2013 hat Kia verschiedene Aktivitäten gestartet, durch die das Turnier für Kia-Kunden rund um den Globus noch spannender und unterhaltsamer wird. So treten in dem Amateur-Turnier „Kia Champ into the Arena“ fünfköpfige Fußball-Teams aus der ganzen Welt gegeneinander an und erhalten zugleich die Gelegenheit, eine Halbfinal-Partie des Confed Cups live zu erleben. Brasilianische Atmosphäre können Fußballfans zudem mit etwas Glück auch durch das Gewinnspiel „Kia Lucky Drive to Brazil“ erleben, ebenfalls gekrönt durch den Besuch eines Halbfinalspiels.

Kia Motors wird als FIFA-Partner – ebenfalls zusammen mit Hyundai Motor – auch bei den Fußball-Weltmeisterschaften 2014, 2018 und 2022 als Sponsor in Erscheinung treten.

Quelle: Kia/kw
Dieser Beitrag wurde unter Cadenza, Confederations Cup 2013, Kia, Optima, Sorneto, Sportage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s