ŠKODA Rapid mit ‚red dot‘ Designpreis ausgezeichnet

Karl Neuhold, Leiter Exterior Design von ŠKODA Auto a.s., bei der Verleihung des ‚red dot design award‘. Foto: Skoda

Der Škoda Rapid ist mit einem der weltweit begehrtesten Designpreise ausgezeichnet worden: Die Kompaktlimousine der tschechischen Traditionsmarke erhielt den ‚red dot‘ Designpreis im Bereich Produktdesign. Dieses international anerkannte Qualitätssiegel für ausgezeichnete Gestaltung wird alljährlich von einer Expertenjury in einem der weltweit größten Designwettbewerbe, dem „red dot design award“, vergeben. Auch der neue Octavia* überzeugte die Juroren und erhielt für seine besonders gelungenen Detaillösungen eine ‚honourable mention‘. Mit dem Rapid dürfen sich nun insgesamt sechs Baureihen der Marke über einen ‚red dot‘ freuen.

In feierlichem Rahmen wurden in Essen die „red dot design awards“ verliehen. Karl Neuhold, Leiter Exterior Design von Škoda Auto a.s., nahm die Urkunden für die ‚red dot‘ Auszeichnung des Rapid und die ‚honourable mention‘ der Octavia Limousine entgegen.

Perfekte Proportionen, klare und sauber modellierte Flächen und scharf gezeichnete Linien kennzeichnen den Rapid. Als erstes Serienfahrzeug brachte der Rapid 2012 die neu entwickelte Designsprache zum Ausdruck. Das Design ist klar, präzise, frisch und emotional. Neben seinem ausdrucksstarken Äußeren überzeugt der Rapid mit viel Platz, einem hervorragenden Preis-/Wertverhältnis, umfassender Sicherheitsausstattung und wirtschaftlichen Motoren. Die Kompaktlimousine setzt Maßstäbe in ihrer Klasse und weist mit einem Kofferraumvolumen von 550 Litern und zusätzlich umklappbarer Rückbanklehne Kombiqualitäten auf. Die besonderen Designstärken der Kompaktlimousine honorierte nun auch die international besetzte ‚red dot‘-Jury aus 37 renommierten Experten. Sie begutachten und testen die Produkte und beurteilen sie nach Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität, Ergonomie, Langlebigkeit, ökologische Verträglichkeit oder Selbsterklärungsqualität.

„Das Design Team und ich freuen uns sehr über diese Auszeichnungen. Diese Preise sind für uns eine tolle Bestätigung unserer Arbeit“, so Karl Neuhold. „Wir haben viel Arbeit und Herzblut in die Entwicklung der neuen Designsprache gesteckt. Mit dem Rapid zeigten wir das neue Design erstmals in Serie.“

Der neue Octavia überzeugt ebenso mit einer rundum neuen Gestaltung. Nie zuvor kam ein Octavia so dynamisch und zugleich so zeitlos-elegant, markant, wertig und souverän auf die Straße wie die dritte Generation des Bestsellers. Der neue Octavia ist ein unverwechselbares Gesicht in der automobilen Menge. Darüber hinaus besitzt er viele clevere Features, wofür die ‚red dot‘-Jury eine „honourable mention“ vergab.

In diesem Jahr stellten sich 1.865 Designer, Architekten und Firmen aus 54 Ländern mit insgesamt 4.662 Produkten – so viele wie noch nie in der Geschichte des ‚red dot‘ – dem Urteil der Jury. 19 verschiedene Kategorien umfasst der Bereich ‚Produktdesign‘ des ‚red dot award‘ 2013. Dabei ist die Marke ŠKODA den Fachleuten gut bekannt: 2010 erhielten mit dem Yeti und dem Superb Combi gleich zwei Modelle den ‚red dot‘. 2008 war der Fabia* mit dem Designpreis ausgezeichnet worden, nachdem ihn der Roomster* bereits 2007 gewinnen konnte. Als erster hatte der beliebte Octavia Combi zuvor (2006) die Juroren überzeugt und den ‚red dot‘ erhalten. Damit können sich nun sechs Modelle der tschechischen Traditionsmarke mit der begehrten Auszeichnung schmücken.

Auch der Rapid wurde vor dem ‚red dot design museum‘ im Rahmen der Vernissage zur Sonderausstellung präsentiert. Sämtliche preisgekrönte Produkte sind dort vom 2. – 28. Juli unter dem Titel „Design on stage – winners red dot award: product design 2013“ zu sehen.

Quelle: Skoda
Dieser Beitrag wurde unter Octavia, Rapid, red dot award, Skoda veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s