Neues adaptives Fahrwerk für den Honda Civic Tourer

Der Honda Civic Tourer kommt 2014. Foto: Honda

 Als weltweit erstes Fahrzeug wird der neue Honda Civic Tourer, der Anfang 2014 in die europäischen Autohäuser rollt, mit einem hinteren adaptiven Dämpfersystem (ADS) ausgestattet. Es wurde entwickelt, um auch bei unterschiedlichen Zuladungen und Fahrbedingungen ein Höchstmaß an Stabilität und Komfort zu gewährleisten. „Indem wir das System in ein neues Format bringen, ermöglichen wir es vielen Kunden, die Vorteile dieser fortschrittlichen Technologie zu erleben“, sagte Entwicklungsleiter Adrian Killham.
Der neue Civic Tourer wurde in Europa entwickelt – unter Federführung des europäischen Honda Forschungs- und Entwicklungsteams. Dessen Fokus lag darauf, den in dieser Klasse besten Nutzwert, zukunftsweisende Technik und ein unverwechselbares Design miteinander zu vereinen. Dabei baute das Team zum einen auf seine Erfahrungen mit dem Bedarf und den Erwartungen europäischer Kunden und führte zum anderen umfangreiche Tests unter den anspruchsvollsten Straßenbedingungen durch, die der Kontinent zu bieten hat.

Der Civic Tourer wird im europäischen Honda Werk in Swindon, Großbritannien, produziert. Seine Weltpremiere feiert er bei der IAA im September in Frankfurt, bevor er dann Anfang 2014 europaweit eingeführt wird.

Quelle: Honda
Dieser Beitrag wurde unter Civic, Civic Tourer, Forschung, Honda, Markteinführung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s