Hamburger Klimawoche

Noch bis Sonnabend findet die Klimawoche in Hamburg statt.Foto: Karabag

 Mit einer Schiffsglocke läuteten heute Hamburgs Elektroauto-Pionier Sirri Karabag zusammen mit weiteren Protagonisten die Hamburger Klimawoche ein. Drei Tage lang – noch bis zum Nachmittag des 17.8.2012 – werden hier neue und innovative Konzepte rund um erneuerbare Energien vorgestellt.

Ein Highlight im Zusammenhang der Hamburger Klimawoche sind die Elektroautos „Made in Hamburg“, die allen Besuchern kostenlos für Testfahrten zur Verfügung stehen. „Die KIimawoche und unser Unternehmen verbindet eine lange freundschaftliche Zusammenarbeit – wir sind von Anfang an dabei und vom großen Engagement aller Akteure immer wieder begeistert. Gleichzeitig können wir 2013 mit dem Unternehmen ReeVOLT ein Konzept vorstellen, das Photovoltaik, Stromspeicherung und Elektromobilität miteinander verknüpft und damit unsere Elektroautos perfekt ergänzt. Damit kann einfach und vor allen Dingen unabhängig von großen Stromkonzernen eigener Ökostrom produziert werden“, verrät Sirri Karabag nach der Hauptpressekonferenz der Klimawoche.
Wer sich über das ReeVOLT-Konzept* informieren möchte, kann dies im Rahmen der Klimawoche bei einer elektromobilen Testfahrt machen. Die Karabag / ReeVOLT-Testflotte wartet abfahrtbereit direkt an der Ecke Ballindamm und Jungfernstieg auf interessierte Besucher.

Quelle: Karabag

Dieser Beitrag wurde unter Hamburg, Karabag, Klimawoche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s