Beim Alkoholtest verschätzen sich fast alle

Verkehr


KS-Promille-Testaktion beim Oktoberfest auch diesmal ein voller Erfolg

Glaubt man den Statistiken im Hinblick auf das Münchner Oktoberfest, dann trinkt jeder der fast sieben Millionen Besucher im Schnitt mehr als eine Maß Bier. Nach Beobachtungen des Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) haben allerdings die wenigsten eine Vorstellung, welchen Promillewert sie beim Verlassen der Wies’n haben.
Der KS, dessen Hauptverwaltung direkt am Festgelände liegt, nahm das auch in diesem Jahr zum Anlass, Festbesuchern Gelegenheit zu geben, anonym, freiwillig und kostenlos ihren Alkoholpegel messen zu lassen.

Zahlreiche Personen nahmen das Angebot an, viele von ihnen hatten nie zuvor einen Alkoholtest mitgemacht. Zunächst wurden die Probanden gefragt, welche Mengen Bier oder andere Alkoholika sie getrunken, wann sie das letzte Getränk zu sich genommen haben und welchen Promillewert sie bei sich selbst vermuten. Dann ermittelten die KS-Experten den tatsächlichen Wert mit geeichten Atemalkoholmessgeräten, wobei das Ergebnis in praktisch allen Fällen weit neben dem vermuteten Wert lag. Daran anschließend folgte ein Beratungsgespräch in lockerer Atmosphäre über die Wirkung von Alkohol und die kritische 0,3/0,5-Promillegrenze vor allem bei Verkehrsteilnehmern.

Bei verschiedenen Testpersonen wurden Alkoholwerte von 2,5 Promille und mehr festgestellt. Allerdings gab kein einziger der Getesteten an, mit dem Auto, Motorrad oder dem Fahrrad nach Hause fahren zu wollen. Fazit der KS-Sicherheitsaktion, die auch diesmal ein voller Erfolg war: An einen Alkoholgrenzwert kann man sich nicht „herantrinken“. Und eine klare Vorstellung über den eigenen Promillewert hat letztlich niemand.

Quelle: KS

Dieser Beitrag wurde unter Alkohol, Alkoholtest, Auto, Fahrspass, München, Motorrad, Oktoberfest, Promille, Verkehr, Wies'n veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s