Archiv der Kategorie: Unternehmen

TÜV SÜD auf dem Weg zum ganzheitlichen Partner der Automobilbranche

Verkehr Connected Services“ rund ums Auto, vom OEM bis zum Fahrer – das ist das Motto der TÜV SÜD Auto Service GmbH für den Auftakt ins Geschäftsjahr 2014. Dazu haben die Experten die Karten neu gemischt. So gehören typische Auto-Services … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auto, Übersicht, TÜV SÜD, Unternehmen | Kommentar hinterlassen

Startschuss für chinesisches Volvo Werk Chengdu

Das Volvo Werk in Chengdu – Endmontagelinie. Foto: Volvo  Die Volvo Car Group hat in dieser Woche offiziell die Serienproduktion im chinesischen Werk Chengdu aufgenommen. In der ersten vollständigen Fertigungsstätte außerhalb Europas läuft ab sofort der Volvo S60L, eine speziell … Weiterlesen

Veröffentlicht unter China, Produktion, S60 L, Standorte, Unternehmen, Volvo, Werk | Kommentar hinterlassen

Kunden wählen Porsche Consulting als beste Unternehmensberatung

 Eine aktuelle wissenschaftliche Untersuchung im Auftrag des Magazins „WirtschaftsWoche“ belegt: Die Porsche Consulting GmbH, Bietigheim-Bissingen, hat bei den großen deutschen Wirtschaftsunternehmen den mit Abstand besten Ruf unter den Beratungsgesellschaften. Die gute Reputation beruht vor allem auf der hohen Wertsteigerung, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Porsche, Porsche Consulting, SAP, Studie, Unternehmen | Kommentar hinterlassen

alltours steigert Umsatz auf 1,45 Mrd. Euro und schickt erstmals mehr als 1,8 Mio. Gäste pro Jahr in den Urlaub Hoher Bekanntheitsgrad und klar positionierte Marke machen sich bezahlt Die zur alltours Unternehmensgruppe gehörenden Reiseveranstalter alltours und byebye werden das Geschäftsjahr 2012/2013 (1. Nov. bis 31. Okt.) mit über dem Durchschnitt liegenden Zuwachsraten abschließen. Die Zahl der Gäste erhöht sich in 2012/2013 um rund 3,5% auf erstmals über 1,8 Mio. (Vorjahr: 1,75 Mio.). Die Umsätze steigen um rund 4% auf 1,45 Mrd. Euro (1,4 Mrd. Euro). Die Marke alltours wächst in allen Quellmärkten, wobei der größte Zuwachs im Kernmarkt Deutschland erzielt wird. Hier gewinnt alltours in diesem Geschäftsjahr erneut Marktanteile hinzu. Durch die positive Entwicklung aller zur Unternehmensgruppe gehörenden Gesellschaften wird der Jahresgewinn 2012/2013 das Vorjahres-EBT von 39 Mio. Euro überschreiten. Die Gewinne verbleiben wie in den vergangenen Jahren im Unternehmen. Sie werden in die Weiterentwicklung der einzelnen Unternehmensbereiche, wie z. B. in die neu gegründete alltours Reiseportal GmbH, investiert. Schwerpunkt bei den Investitionen bleibt in den nächsten Jahren die Expansion der alltourseigenen Hotelkette allsun Hotels. Auch im Geschäftsjahr 2013/2014 wird allsun Hotels weitere Ferienanlagen übernehmen. Die eigene Hotelkette spielt für den Veranstalter eine wesentliche Rolle, weil sie zur Alleinstellung der Marke alltours beiträgt. Die Marke alltours ist klar positioniert, steht für ein einmalig günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis und ist durch das große exklusiv angebotene Hotelprogramm im Markt unverwechselbar geworden. Mehr als 50% der alltours Gäste auf Mallorca verbringen ihren Urlaub in einer exklusiv von alltours angebotenen Ferienanlage, mittelfristig soll diese Quote auf 65% steigen. alltours Veranstalter wachsen im Geschäftsjahr 2012/2013 in allen Quellmärkten Umsatz und Gästezahlen des Veranstaltergeschäfts werden, trotz Ägyptenkrise, in diesem Geschäftsjahr über den Bestwerten des Vorjahres liegen. Überproportionale Wachstumsimpulse kommen aus der Entwicklung in Deutschland. Hier werden die alltours Veranstalter im dritten Jahr in Folge Marktanteile hinzugewinnen. Jede zehnte Flugpauschalreise, die in einem deutschen Reisebüro verkauft wird, ist mittlerweile eine alltours Reise. Die Quellmärkte Österreich und Niederlande erzielen trotz ihrer schwächeren wirtschaftlichen Entwicklung im Geschäftsjahr 2012/2013 Zuwächse bei Umsatz und Gästen und tragen so zur Gesamtentwicklung bei. Der Quellmarkt Schweiz wächst seit dem Markteintritt von alltours, so auch in diesem Geschäftsjahr. Griechenland wächst um 26% – im Sommer 2014 wieder auf Vorkrisenniveau Fast alle alltours Destinationen erzielen im Sommer 2012/2013 Zuwächse. In Griechenland verzeichnet alltours mit einem Plus von 26% die stärksten Zugewinne des Sommers. Damit ist alltours auf einem gutem Weg, im kommenden Jahr das Niveau der Vorkrisenzeit zu erreichen und plant, dieses zu übertreffen. Bulgarien ist mit einem Zuwachs von 17% gegenüber dem Vorjahr bei alltours gewachsen. Die Volumenziele Mallorca und Türkei legen in 2012/2013 jeweils um 10% zu. Leicht über Vorjahr wird alltours auf den Kanarischen Inseln das Geschäftsjahr beenden. In Ägypten führten die politischen Ereignisse zu einem Buchungseinbruch. Die Gästezahl geht um 47% zurück. Schwächer gefragt als im Vorjahressommer ist auch Portugal (-10%). In vielen Zielgebieten ist alltours im Sommer 2013 Marktführer. Gelungen ist dies in griechischen Destinationen wie Chalkidiki, Samos, Mykonos, Santorin oder Naxos. Im Geschäftsjahr 2013/14 will alltours zusätzlich stärkster deutscher Veranstalter in der Ferienregion Albena in Bulgarien und auf den Kanarischen Inseln Fuerteventura, Lanzarote und La Palma werden. Mallorca ist das größte und wichtigste Volumenziel. alltours besitzt mit zwölf allsun Hotels die größte Hotelkette eines deutschen Reiseveranstalters auf der Insel. Mehr als 30% der alltours Gäste auf Mallorca buchen bereits jetzt einen Aufenthalt in einem allsun Hotel. Das trägt dazu bei, dass alltours eine der stärksten deutschen Marken auf Mallorca ist. Das Individualprogramm mit Eigenanreise wurde im Sommer 2012 erstmals von alltours angeboten. Das Geschäftsjahr 2012/2013 ist somit das erste volle Geschäftsjahr für diesen Unternehmensbereich. Mit mehr als 43.000 Gästen wurde die Planzahl um rund 8% übertroffen. alltours schärft Marktpositionierung und Markenprofil weiter Die Marke alltours ist ein Qualitätsprodukt und mit einem klaren Profil unverwechselbar im Markt positioniert. alltours steht für ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis und eine große Auswahl an exklusiv angebotenen Hotels. Durch den weiteren Ausbau von Exklusivprodukten für den Sommer 2014 hebt sich alltours noch stärker vom Wettbewerb ab. Die Erweiterung von Hotelangeboten, die Kunden exklusiv nur bei alltours im Programm finden, wird daher auch in den nächsten Jahren fortgesetzt. Dafür sorgen die eigenen Hotelmarken allsun Hotels, alltoura Hotels, holiday Hotels und allvital Hotels sowie die Zusammenarbeit mit zahlreichen renommierten Hotelpartnern. Mehr als 50% der alltours Gäste haben in diesem Geschäftsjahr in einem Hotel ihren Urlaub verbracht, das alltours exklusiv in seinem Programm hat. Mittelfristig strebt alltours eine Quote von 65% an. Im kommenden Sommer bietet alltours sein bisher größtes Exklusivprogramm an. Die bekannteste alltours Hotelmarke ist allsun Hotels mit 18 Ferienanlagen. In diesem Geschäftsjahr hat die alltourseigene Hotelkette mit sechs neuen Hotels den Expansionskurs beschleunigt, und sie wächst weiter. Auf Mallorca kommen im Sommer 2014 mit dem allsun Hotel Amàrac und dem allsun Hotel Kontiki Playa zwei neue Ferienanlagen hinzu. Inzwischen buchen 17% aller alltours Gäste ein allsun Hotel für den Urlaub. alltours stellt sich im Flugangebot noch breiter auf Das für den Winter 2013/2014 erfolgreich eingeführte alltours Flugkonzept garantiert dem Unternehmen Planungssicherheit, Unabhängigkeit von einzelnen Fluggesellschaften und Preisvorteile. alltours setzt diese Strategie fort und stellt sich für den Sommer 2014 bei den Flugangeboten noch breiter auf. Der Großteil der alltours Gäste wird mit deutschen Charterfluggesellschaften in die Urlaubsgebiete geflogen. Dazu zählen Unternehmen wie airberlin, Condor, Germania, Germanwings, SunExpress oder TUIfly (Premium-Klasse). Das alltours Vollcharterprogramm wird im Sommer ausgeweitet. Unter anderem fliegt Germania mit drei Maschinen des Typs Airbus A321 im Sommer alltours Gäste von zahlreichen deutschen Flughäfen nach Griechenland, Mallorca, in die Türkei und auf die Kanarischen Inseln. Darüber hinaus kooperiert alltours mit renommierten Zielgebiets-Carriern, die seit vielen Jahren deutsche Gäste in die Urlaubsgebiete bringen. Hierzu zählen u. a. Aegan Airlines (Griechenland), Air Via (Bulgarien), Corendon (Türkei), Bulgarian Air Charter oder Tunisair (Tunesien). Linienflugangeboten kommt eine immer größere Bedeutung zu. alltours arbeitet inzwischen mit 29 Linienfluggesellschaften zusammen. Im Sommer wurde dieses Angebot nochmals ausgeweitet. Bereits jetzt wählen mehr als 50% der alltours Fernstreckengäste eine Linienmaschine für den Flug. Das Gästevolumen, das alltours sowohl auf der Fern-, als auch auf der Mittelstrecke mit Liniencarriern in den Urlaub bringt, wird in den nächsten Jahren weiter steigen. alltours will 2013/2014 weiter wachsen alltours will im Geschäftsjahr 2013/2014 weiter wachsen. Der Winter ist zufriedenstellend angelaufen. Alle Zielgebiete außer Ägypten liegen im Buchungsplus. Die größten Zuwächse verzeichnet alltours zurzeit auf den Kanarischen Inseln und für Fernreiseziele. alltours plant für den Winter mit einem Plus bei Umsatz und Gästen zwischen 2 und 3%, trotz der Buchungsrückgänge für Ägyptenreisen. Für das gesamte Geschäftsjahr 2013/2014 rechnet alltours mit einem Plus von 3% bei Gästezahlen und Umsatz.

Reise alltours steigert Umsatz auf 1,45 Mrd. Euro und schickt erstmals mehr als 1,8 Mio. Gäste pro Jahr in den Urlaub Hoher Bekanntheitsgrad und klar positionierte Marke machen sich bezahlt Die zur alltours Unternehmensgruppe gehörenden Reiseveranstalter alltours und byebye werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltours, Übersicht, Bilanz, Reise; Tourismus, Unternehmen | Kommentar hinterlassen

Die Strategie von Daimler Trucks

Mercedes Benz/ Nutzfahrzeuge  Wachstum und Skaleneffekte bei konsequenter Ausrichtung an regionalen Marktanforderungen Erfreuliche Entwicklung der Auftragseingänge seit Jahresbeginn (+23 Prozent) Sonderschichten im Lkw-Werk Wörth bis Ende 2013 Jahresprognosen für 2013 bestätigt Drei Plattformen mit Modulbaukästen als strategische Kernelemente für zukünftigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auto, Bilanz, LKW, Mercedes-Benz, Nutzfahrzeuge, Strategie, Unternehmen, Zahlen | Kommentar hinterlassen

Volvo Zentrum Nehrkorn mit herausragender Leistung

Bernhard Bauer, Geschäftsführer Volvo Car Germany (links), und Frank Krohm-Fernandez, Geschäftsführer Volvo Zentrum Nehrkorn (rechts), bei der Verleihung des Volvo Excellence Award 2013 auf Sylt. Foto: Volvo  Das Volvo Zentrum Nehrkorn aus Flensburg ist Gewinner des Volvo Excellence Awards 2013. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auszeichnungen, Qualität, Unternehmen, Volvo | Kommentar hinterlassen

Volvo Zentrum Nehrkorn mit herausragender Leistung

Bernhard Bauer, Geschäftsführer Volvo Car Germany (links), und Frank Krohm-Fernandez, Geschäftsführer Volvo Zentrum Nehrkorn (rechts), bei der Verleihung des Volvo Excellence Award 2013 auf Sylt. Foto: Volvo  Das Volvo Zentrum Nehrkorn aus Flensburg ist Gewinner des Volvo Excellence Awards 2013. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auszeichnungen, Menschen, Qualität, Unternehmen, Volvo | Kommentar hinterlassen