Energie- und Umweltpreis 2013

Einreichungsfrist endet am 15. April

Selten hat sich im Bereich kraftstoffsparender Techniken so viel getan, wie in diesem Jahr. Das meint der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) und verweist auf den Autosalon in Genf, wo etliche Fahrzeugmodelle zu sehen sind, die weniger als fünf Liter Benzin oder Diesel auf 100 Kilometer brauchen. Dies ist eine hervorragende Ausgangsbasis für den KS-Energie- und Umweltpreis, der 2013 zum 33. Mal verliehen wird.Dabei sucht der KS Entwicklungen oder organisatorische Maßnahmen, die einen bedeutenden Beitrag zur Kraftstoff-Einsparung und gleichzeitig zum Umweltschutz leisten. Voraussetzung ist, dass die Entwicklung oder Maßnahme bereits in der Praxis eingesetzt ist und dem Autofahrer zu vertretbaren Konditionen angeboten wird.

Jeder – egal ob Bürger, Autofahrer, Medienvertreter, Organisation, Verband, Firma etc. – hat das Recht, Kandidaten für den KS-Energie- und Umweltpreis vorzuschlagen. Einsendeschluss ist Montag, 15. April 2013. Mehr Informationen unter www.ks-auxilia.de/energiesparpreis.

Quelle: KS/kw
Dieser Beitrag wurde unter Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS), Energie- und Umweltpreis, Energie- und Umweltpreis 2013, Entwicklungen, KS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s